VERA GREIF

Fotografin & Filmemacherin

Wir sehen nur die Existenz der Dinge, nicht ihre Gestalt,.

Béla Balàzs

VITA

Geb. 1965 in Duisburg

Ausbildung als Fotografin in München

1989 – 2015 Fotografin bei einer Münchner Tageszeitung (Regionalausgabe)

Freiberufliche Tätigkeit als Webdesignerin bis 2015

Seit 2015 freiberufliche Tätigkeit als Filmemacherin

 

PROJEKTE

2010 – 2012
Interviewprojekt „101 Germeringer“

2017
Dokumentation „Wo ist Gott?“

2014 – 2015
Dokumentation „Integration ist…“

2013
Dokumentation „Einen Schmetterling habe ich hier nicht gesehen“

2013
Kurzfilm „Grenzübergang“

2012
Dokumentation „Frauen jagen anders“

2011
Dokumentation „Scha ma mal – Ein Bild in fünf Tagen“

AUSZEICHNUNGEN

Einen Schmetterling habe ich hier nicht gesehen
Gold bei den „Walser Filmtagen“, Internationales Filmfestival für nichtkommerzielle Filme in Österreich 2013, nomimiert für den „Preis der UNICA für einen völkerverbindenden Film (UNION INTERNATIONALE DU CINEMEA im C.I.C.T. der UNESCO)“.
2. Platz beim BDFA-Landesfilmfestival Südbayern 2014 in Ottobrunn.
2. Platz beim BDFA-Bundefilmfestival DOKU in Thüringen, nominiert für die Deutschen Filmfestspiele (DAFF 2014) in Bad-Neuenahr.

Grenzübergang
2. Platz beim BDFA-Landesfilmfestival Südbayern 2014 in Ottobrunn.
Silber beim Bundesfilmfestival Spielfilm 2014 in Schrobenhausen.
Silber bei den „Walser Filmtagen“, Internationales Filmfestival für nichtkommerzielle Filme in Österreich 2014.

Frauen jagen anders
1. Platz und „Bester Film“ 2013 des Festivals beim BDFA-Landesfilmfestival Südbayern in Bergen.
Silber beim Bundesfilmfestival DOKU 2013 in Thüringen.
Silber und Nominierung für den besten Schnitt bei den „Walser Filmtagen“, Internationales Filmfestival für nichtkommerzielle Filme in Österreich 2012.

Schau ma mal – ein Bild in 5 Tagen
2. Platz beim BDFA-Landesfilmfestival Südbayern 2012 in Dorfen.
Bronze beim Bundesfilmfestival DOKU 2012 in Thüringen.
Bronze bei den „Walser Filmtagen“, Internationales Filmfestival für nichtkommerzielle Filme in Österreich 2012.